Jugendhallenturnier 2018


Zwei spannende Wochenenden liegen hinter uns. Wir konnten zahlreiche Mannschaften bei unserem diesjährigen Hallenturnier begrüßen.

Am Freitagabend begannen wir mit der C-Jugend. Bei unserem beliebten Nachtturnier wurde bis Mitternacht gespielt.

Der SV Zimmern konnte hier den Turniersieg einfahren.

Am Samstagmorgen starteten wir mit der E2 - Jugend. Schon ab 9.00 Uhr flog der Ball durch die Halle. Hier konnte der FSV Schwenningen  den ersten Platz erzielen.

Mit der E1 wurde der Turniertag am Samstag beendet - hier konnten wir stolz den Heimsieg einfahren.

Sonntags ab ebenfalls 9.00 Uhr wurde das Turnier mit der D2 gestartet - hier wurde die Spielgemeinschaft Seedorf Erster.

Am Nachmittag konnte die D1 aus Dauchingen einen erneuten Turniersieg für unseren Verein einfahren. Ein erstes anstrengende Wochenende ging zu Ende und unsere Spieler waren glücklich über zwei Turniersiege.

Am darauffolgenden Wochenende starteten wir mit dem F-Jugend-Spieletag. Hier gab es keine Wertung. Die Kinder waren mit Eifer dabei.

Sonntags kamen dann unsere kleinsten zum Einsatz beim G-Jugend-Spieletag. Es war herrlich anzusehen, wie die Jüngsten voller Elan durch die Halle rannten.

Zwei tolle und erfolgreiche Wochenenden gingen zu Ende.

Dennoch möchten wir es nicht versäumen, allen Helferinnen und Helfer zu danken. Ohne Euren Einsatz wäre so ein Turnier nicht möglich. 

 

Jugendvorstandschaft

Jahresabschluss an der Weihnachtsfeier mit Ehrenmitgliedern


Auch dieses Jahr lud der FC 1919 Dauchingen seine Ehrenmitglieder am 17.12.2017 zur Weihnachtsfeier in den Farrenstall ein. Bei vorweihnachtlicher Atmosphäre begrüßte der 1.Vorsitzende Alexander Haffa die Gäste. Zu Beginn wurden zwei Mitglieder für ihre 40 jährige Mitgliedschaft im Verein mit der goldenen Ehrennadel geehrt. Alexander Haffa bedankte sich bei Frau Gisela Kutzner und Frau Klaudia Laufer für die langjährige Treue zum Verein.

Anschließend gab Haffa den Gästen einen kurzen Überblick über den aktuellen Status des Projekts „Kunstrasen 2019“. Er informierte über die bisherigen Baumaßnahmen, die dieses Jahr auf dem Sportgelände bereits begonnen hatten. Auch im neuen Jahr 2018 werden viele Baumaßnahmen auf den Verein zu kommen, damit dann pünktlich zum 100jährigen Jubiläum im Jahr 2019 die Einweihung des Kunstrasens gefeiert werden kann. Das klare und abschließende Statement des Vorstandes war: „Dieses Projekt kann nur mit allen Mitgliedern des FC Dauchingen gestemmt werden.“

Weiter wurde Herr Ulrich Scheller, Leiter des Bildungswerks Dauchingen vorgestellt. Herr Scheller war früher Schulleiter an der Schule in Dauchingen und übernahm 1982 die Verantwortung über das damals von Gemeinde und kath. Kirche zusammengeführte Bildungswerk. Herr Scheller ist seit mehr als 30 Jahren mit Leidenschaft bei der Erwachsenenbildung über Landeskunde, Kultur, Sprachen, Geschichte, Gesundheit und Religion mit dabei. Scheller begeistere die Gäste mit einem kurzweiligen Vortrag, über den Ursprung und die spannenden Geschichten entlang der Donau. Es wurden auch interessante kulturelle Parallelen vieler „Donaustädte“ aufgezeigt. Mit Bildern und unterhaltsamen Erzählungen von der Entenburg in Pfohren über den Burgpalast in Budapest bis hin zur Mündung ins Schwarze Meer begeisterte er die Zuhörer.

Anschließend läutete Wolfgang Roith die Weihnachtsstimmung mit festlichen Liedern zum Mitsingen ein. Bei Kaffee und Kuchen und anschließendem Vesper genossen die Mitglieder das Beisammensein und schwelgten in vergangenen Tagen und erfreuten sich am weiteren Vorhaben des FCD für die Zukunft.

An dieser Stelle möchten wir uns im Namen des gesamten Vereins bei allen Mitgliedern, helfenden Händen, und Gönnern für die Unterstützung im Jahr 2017 bedanken. Wir hoffen, dass die Freude am Vereinsleben auch im neuen Jahr erhalten bleibt und wir weitere Mitglieder von unserem Verein überzeugen können.

Der FC Dauchingen wünscht allen Mitgliedern und den Bürgern von Dauchingen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018!

Alle Neuigkeiten


Projekt „Kunstrasen 2019“ – mit großen Schritten in die Zukunft

Große Ereignisse werfen beim FC Dauchingen schon heute Ihre Schatten voraus. Pünktlich zum 100 jährigen Bestehen im Jahr 2019 soll die Verwirklichung eines eigenen Kunstrasenspielfelds, inklusive weiterer infrastruktureller Maßnahmen (Garage/Überdachung), Wirklichkeit werden und den bis dahin genutzten Hartplatz als zweite Spielfläche ablösen.

Bereits seit einigen Jahren beschäftigen wir uns in der Vorstandschaft beim FCD mit dem Thema der Umwandlung unseres Hartplatzes in einen modernen Kunstrasen. Neben den einschlägig bekannten Argumenten wie dem verminderten Verletzungsrisiko und der ganzjährigen Bespielbarkeit sind vor allem die Zukunftsausrichtung und der Wunsch nach einem attraktiven sportlichen Umfeld, vorwiegend für unsere Kinder und Jugendlichen, die Hauptbeweggründe.

mehr erfahren...

 

 

 

 

 

Spielberichte
Spielbericht Herren Spieltag 20

Auswärtsspiele im Brigachtal

FC Brigachtal II - FC Dauchingen II 4:1 (0:1)
Die Reserve des FC Dauchingen verlor gegen den FC Brigachtal deutlich, wobei die Niederlage sicherlich zu hoch ausfiel. Der FC D. fand nach anfänglichen Schwierigkeiten gut in die Partie und ging in der 36. Spielminute durch Neininger in Führung. Kurz vor der Pause reagierte der Torwart des Gastgebers bei zwei Fernschüssen von  Max Lorse stark, ansonsten hätte man mit einer...
weiterlesen



Spielbericht Herren Spieltag 18 + 19

Start ins Jahr 2018

FC Dauchingen - FC Gutmadingen 1:3 (0:2)
Nach einer durchwachsenen Vorbereitung startete der FC Dauchingen gegen den Landesligaabsteiger und Mitfavoriten auf die Meisterschaft in die Punktspiele im neuen Jahr. Schon in der Anfangsphase des Spiels zeigte sich dass Gutmadingen ein starker Gegner ist, der alle 3 Punkte aus Dauchingen mitnehmen möchte. Mit frühem  Pressing wurde der FC Dauchingen immer wieder zu Ballverlusten gezwunge...
weiterlesen



Alle Spielberichte



© 2012 - 2018 FC 1919 Dauchingen e.V. | Alle Rechte vorbehalten

Navigation

Social Media